Standard-Integration für MS Dynamics CRM, Sage CRM und ACT!

Veröffentlicht am 25.02.2013

Zusammenfassung:

Kostenfreie Vertriebstipps von WebProspector

Meldung im Volltext:

Achern, 17. Juli 2012 – Die WebProspector GmbH, Software- und Datenbankanbieter im Bereich der B2B Lead-Erkennung, hat ein Whitepaper mit dem Titel „Mehr Erfolg im B2B-Vertrieb durch Online-Leadgenerierung“ herausgegeben. Es bietet einen Überblick und eine Orientierungshilfe, wie durch die WebProspector Software erfolgreich Leads im B2B Segment generiert werden können.

Das WebProspector Service Team erreichen immer öfters Fragen wie beispielsweise „Wie gehe ich die neu erkannten Leads an?“, „Was mache ich mit den Kontaktdaten?“, „Wie finde ich die richtigen Ansprechpartner?“, „Was bringt mir WebProspector im Detail?“. Dabei wurde festgestellt, dass besonders technik-affine Unternehmen im Bereich Vertrieb Unterstützung benötigen. Das Whitepaper erklärt, wie und warum sich die Kontaktaufnahme durch den Kunden im Verkaufsprozess nach hinten verschoben hat und wie man durch ein früheres Handeln des Vertriebs dieser Entwicklung entgegen wirken kann.



Das Informations- und Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Anstelle des persönlichen Kontakts ist es heute auch im B2B Bereich Praxis, sich zunächst im Internet zu informieren. Damit bilden sich die verantwortlichen Mitarbeiter der Kunden eine eigene Meinung, die umso schwerer zu beeinflussen ist, desto später der vertriebliche Zugang zum Kunden erfolgt. Hier setzt die Online-Besuchererkennung WebProspector an. Die Cloud-Software erkennt gewerbliche Besucher auf Unternehmens-Webseiten, identifiziert die dazugehörigen Firmen und ermöglicht so seinen Kunden die schnelle, direkte Kontaktaufnahme. Angereichert mit der Information über die von dem jeweiligen Unternehmen betrachteten Produkte und Leistungen erhält das Unternehmen so qualifizierte Interessentenkontakte mit akutem Bedarf und kann diese zielgerichtet ansprechen. Mit Hilfe der gesammelten Informationen von WebProspector kann die Vertriebsarbeit wieder in einer früheren Phase des Kaufprozesses ansetzen. Eine Ansprache des Kunden über unterschiedliche Wege wie beispielsweise per Telefon oder per Brief sorgt für einen bevorzugten Zugang zu diesem und hinterlässt eine bleibende positive Wirkung. Vertriebsmitarbeiter können aufgrund der frühen Identifizierung von Interessenten und Bedürfnissen den Kunden wieder zum richtigen Zeitpunkt die entscheidungs-relevanten Informationen bereitstellen und damit aktiv auf die Kaufentscheidung hinwirken. Das Whitepaper gibt auch Tipps zur Clusterbildung der neugewonnenen Leads. Durch eine diversifizierte und zielgerichtete Ansprache können mit geringerem Aufwand mehr Interessenten qualifiziert und zu Neukunden gewandelt werden.

Das Whitepaper ist ab sofort erhältlich auf der Website, entweder über die URL www.webprospector.de/whitepaper oder indem man unten auf der Website auf „Vertriebs-Tipps“ klickt – kurz registrieren (Name und E-Mail genügt), anschließend erhält man den Download-Link des Whitepapers binnen weniger Sekunden bequem in den Posteigang der angegebene E-Mailadresse.

Downloads:

Weitere Pressemitteilungen

« Zur Übersicht